Gedanken zur Vorstandsarbeit

Gerard Rozing120x160
Anlässlich der anstehenden Abteilungsversammlung möchte ich euch, mal wieder, Einsicht geben in die Arbeit eures Vorstandsteams der Tennisabteilung sowie eine Perspektive aufzeichnen, wie es weitergehen kann und soll.

Als Abteilungsleiter oder Manager bin ich in der besten möglichen Situation, in der sich ein Manager befinden kann. Ich habe ein sehr erfahrenes Team um mich herum, in dem jeder Einzelne seine Verantwortlichkeiten und Aufgaben kennt und weiß, wie und wann diese zu erledigen sind. Das gilt nicht nur für die wiederkehrenden jährlichen Aufgaben, sondern auch für Situationen, in denen ad hoc eine Entscheidung gefällt werden muss.

Das läuft alles so gut, dass es zur Selbstverständlichkeit wird: es wird Training für die Jugend organisiert, die Mannschaften werden für die Verbandsspiele gemeldet und organisiert usw. Verborgen dabei bleibt, dass das Engagement und der Aufwand der Verantwortlichen zeitlich erheblich ist und auch einiges an Frustration mit sich bringen kann.

Die Aufgaben des TA-Vorstandes sind zweierlei:

  1. Organisation des Spielbetriebs mit allem, was damit verbunden ist
  2. Aufgaben in der Sportgemeinschaft Stupferich.

Die Aufgaben in der Organisation des Spielbetriebs sind in Bereiche aufgegliedert. So kümmert sich der/die Sportliche Leiter*in darum, dass Mannschaften und Spieler für die Verbandsspiele an den Verband gemeldet werden, dass Turniere oder andere sportliche Events organisiert werden und neue Aktive in die Abteilung integriert werden. Gerade zur ersten Aufgabe ist Engagement und Beharrlichkeit gefordert und manchmal auch Überzeugungskraft nötig. Mannschaftswettbewerbe sind im Tennis aber der Kern eines Vereins/einer Abteilung

Der Jugendarbeit umfasst das Heranführen der jungen Spieler*innen an das Tennis, sodass sie Spaß am Spiel finden. Dazu gehören Trainingsangebote, Teilnahme an den Verbandsspielen und anderen Tennisevents, im Sommer draußen auf den Freiplätzen aber auch im Winter in der Halle. Es ist eine organisatorische Aufgabe, die Zeit und Geduld erfordert um Verfügbarkeit der Kinder, Trainingszeiten und Spielstärken der Jugendliche unter einen Hut zu bringen. Dieser Bereich umfasst auch den Kontakt mit dem Trainer der Tennisschule MiroTennis und die Koordination mit der Sportl. Leiter des TC Mutschelbach, Wolfgang Schaefer, mit dem wir im Jugendbereich zusammenarbeiten. Deswegen wird auch die Planung des Trainings von Erwachsenen von unserer Jugendreferentin gemacht.

Der Zustand der Plätze und unserer Anlage liegt im Verantwortungsbereich des Technischen Leiters. Hier sind wir in der glücklichen Lage, dass dieser von der GEC-Truppe bei den jährlichen Aufgaben und darüber hinaus unterstützt wird. Gute Werkzeuge und Hilfsmittel wurden beschafft und stehen bereit.

In unsere TA-VS haben wir zwei Beisitzer, die die Aufgaben der Eventplanung und der Publikationen auf der Anlage übernehmen.

Der Abteilungsleiter ist verantwortlich für Gesamtplanung und gibt die Richtung der Abteilung vor. Er vertritt die Abteilung in der Vorstandschaft der SG und übernimmt die Repräsentation der Tennisabteilung nach außen zum Badischen Tennisverband und den Nachbarvereinen. Er ist Ansprechpartner für alle Mitglieder*innen in unserer Abteilung. Der Abteilungsleiter ist auch verantwortlich für die Erstellung und Verteilung der E-Zeitung sowie Erstellung und Pflege der Abteilungswebseiten.

Die modernen Kommunikationsmittel sind uns dabei eine große Hilfe. Coronabedingt durfte man sich zeitweise nicht mit mehr als 4 Personen in einem Raum aufhalten, sodass das TA-VS-Team sich in den letzten zwei Jahren nur 1-2-mal zu einer Sitzung getroffen hat. WhatsApp, E-Mail, E-Zeitung und Internet reichen, um sich auszutauschen und sachliche Entscheidungen zu treffen.

Als Abteilung in der Sportgemeinschaft sind wir auch für einige Gemeinschaftsaufgaben verantwortlich. Davon sind einige über den Jahren gewachsen und haben nicht unmittelbar zu tun mit den Ressorts aus der Abteilungsverwaltung.

Tennishalle. Unsere Jugendreferentin hat seit mehr als 25 Jahr die Verwaltung der Abos der Tennishalle übernommen. Die Tennishalle bringt Jahr für Jahr sehr gute Mieterträge und somit einen wichtigen Teil der SG Einnahmen. Daneben kümmern sich unsere VS-Mitglieder um den Tennisplatz in der Halle.

Vertretung. Mitglieder des TA-Vorstand und der Aktiven sind vertreten in Ausschüssen der SG wie der Jugend- und der Festausschuss.

Tennisanlage. Die TA ist verantwortlich, im Rahmen ihrer Möglichkeiten die Böschungen rundum zu pflegen sowie der Innenhof ab Eingang Tennishalle sauber zu halten.

Webseiten. Betreuung sämtliche Webseiten der SG und seine Abteilungen ist unter Verantwortung des Abteilungsleiter Tennis.

Zusammenfassung: Es ist mir wichtig anlässlich der anstehenden Abteilungsversammlung die Verantwortlichkeiten und Aufgaben der TA-Vorstandsmitglieder umfassend darzustellen. Wie vorher erwähnt läuft im Moment alles prima. Jedoch ist der Zeitaufwand nicht unerheblich Deshalb eine große Bitte zum Schluß:

Wir brauchen Verstärkung im Vorstandsteam der Tennisabteilung besonders im Jugendbereich und Ressort Sport, aber auch in allen anderen Bereichen. Wir sind bereit, interessierte Jugendliche oder junge Erwachsene in die Aufgaben einzuführen, damit sie in der Zukunft für etwas Entlastung sorgen können. Nur so können wir weiterhin einen gut funktionierenden Spielbetrieb und eine gesellige und zufriedene Tennisgemeinschaft gewährleisten.