Bericht Medenspiele 2022 Damen Ü40

 

Birgit GartnerAm 14. Mai 2022 sind wir mit einem Heimspiel gegen die Damen des TC BW Weiher in die diesjährige Medenspielsaison gestartet. Nachdem es nach den Einzeln 3:3 stand, hieß es mindestens zwei Doppel gewinnen, um zu siegen. Schließlich konnten wir nach drei wirklich sehr spannenden Doppeln zwei für uns entscheiden und das erste Spiel der Saison gewinnen. Das war doch schon einmal ein guter Auftakt!

Zwei Wochen später traten wir in Langensteinbach an. Auch dieses Mal schafften wir ein 3:3 nach den Einzeln, konnten aber dann leider kein einziges Doppel gewinnen. Langensteinbach hatte seine stärksten Spielerinnen eingesetzt.

Nach der langen Pfingstpause empfingen wir zu Hause die Damen des TC Weingarten, die wir 8:1 besiegen konnten. So machen die Medenspiele Spaß! Unser nächstes Match führte uns nach Dillweißenstein und zu sehr abseits gelegenen Plätzen mit höchst fragwürdigen sanitären Anlagen. Nach vier gewonnenen Einzeln und einem gewonnenen Doppeln hieß um 21.45 Uhr endlich 5:4 für uns. Was ein langer Tag!

Am letzten Spieltag, am 09. Juli 2022, waren wir mit drei weiteren Mannschaften punktgleich und bei einem Sieg hätten wir sogar Tabellenführer werden können. Aber hier kam uns Corona in den Weg und wir waren froh, überhaupt eine komplette Mannschaft stellen zu können. An dieser Stelle gebührt unser Dank unseren Ersatzspielerinnen, die keinen Moment zögerten und eingesprungen sind. Echt klasse, Mädels!! Leider verloren wir das letzte Spiel mit 1:8 und belegten am Ende mit drei gewonnenen und zwei verlorenen Spielen den vierten Tabellenplatz punktgleich mit TC Weiher.

Allen Spielerinnen unserer Mannschaft sage ich ein herzliches Dankeschön für Ihren Einsatz und ihr Engagement nicht nur beim Spielen, sondern auch beim Bestücken unseres leckeren Büffets, das wieder von allen Gästen sehr gelobt wurde. Wenn es mit dem Spielen nicht immer klappt, aber Büffet können wir – das ist doch auch etwas wert, schließlich geht es neben dem Sportlichen auch um das Gesellige! Danke auch an unsere treuen Fans! Sie haben uns wie in den letzten Jahren wieder toll unterstützt, was einfach schön ist und guttut. Dank gilt auch unseren Trainern Wolfgang Schäfer und Achim, die uns beide gut auf die Spiele vorbereitet haben.
Zum Einsatz kamen in dieser Saison: Iris, Martina, Elke, Katharina, Birgit, Betty, Rosanna, Helga, Petra und Margarete.

damen U40 2022Auf dem Bild von link nach rechts, Petra Hufschmidt, Helga Hoffmann, Birgit Gartner, Martina Ühlin, Iris weiler.

Mit sportlichem Gruß