Von dem Abteilungsleiter, 29 Juli

von Normalität im Spielbetrieb können wir noch nicht reden. Gerade in den letzten Tagen, wo sich immer wieder kleinere oder größere Infektionshotspots bilden, müssen wir alle alert bleiben und die Verordnungen und Empfehlungen beachten. Das bedeutet konsequent die Anwesenheitsliste ausfüllen und die Platzbelegung mit den Spielmarken nachweisen. Es gehört auch dazu bei größerem Interesse der Aktiven Doppel zu bilden und wenn man sieht, dass andere warten, rechtzeitig aufhören. Beim Zuschauen bitte auch Abstand bewahren.

Es gibt jede Menge gute Nachrichten. Allen voran haben sich unsere Stupfericher jungen Damen ausgezeichnet, Sina und Vanessa Ühlin, die es in der BTV-Pokalrunde Vanessa und Sina Ühlinins Viertelfinale der Hauptrunde geschafft haben. Das Endspiel der Vorrunde am Donnerstag 23. Juli beim MTV Karlsruhe wurde mit 2:1 gewonnen. Das Viertelfinalspiel findet am 7. August bei TC Gernsbach statt. Beginn ist 16 Uhr. Natürlich freuen sich unsere Damen über Unterstützung aus Stupferich.

Die Herren, Luca und David, mussten sich nach heftigem Kampf am Freitag den Bilfingern geschlagen geben. In Anbetracht der langen Tennisspielpause der beiden war das Erreichen des Endspiels schon ein sehr gutes Resultat.

Die Junioren U18 gemischte Mannschaft bestritten am Freitag 24. Juli ihr letztes Spiel. Die Jungs und Mädels aus Daxlanden waren zu stark. Somit wurde es ein dritter Platz in der Abschlusstabelle, wieder eine Steigerung zum Vorjahr. Bilder der Mannschaft sowie einige Spielausschnitte des Spiels wurden von Jens gemacht. Die Bilder sind hier zu finden (bekanntlich ist aus Gründen der Privatsphäre Schutz ein Konto auf diesem Server erforderlich).

Die Stars am vergangenen Wochenende waren die Gentelmänner. Nach spannenden Spielen (2x Matchtiebreak) wurden im letzten Spiel die Freunde vom TV-Ebersteinburg mit 3:1 besiegt. Somit kann unsere Mannschaft in der Tabelle nicht mehr vom ersten Platz verdrängt werden und wäre so Badischer Meister der GEC, AK35. Ob dieser Titel auch offiziell vom Verband verliehen wird, ist noch nicht klar. Bedingt durch die Absage einiger Mannschaften hatte der Wettbewerb einen unvollständigen Umfang und konnte die Endspielrunde nicht ausgetragen werden. Ich habe der Verband um Stellungnahme gebeten. 

Dennoch eine sehr erfolgreiche Saison der GEC. Ein Bericht mit Mannschaftsbild ist im Menue "Verbandsspiele 2020" zu finden. 

Alle Spielergebnisse sind auf unsere Webseiten und in dieser E-Zeitung aktualisiert. Wer in alle Einzelheiten nachschauen will, verweise ich auf die NuLiga Plattform, und von dort den entsprechenden Wettbewerb und ggf. Altersklasse wählen. Bilder von den Spiele am 24. Juli findet ihr auf unsere Photo Server. Bekanntlich ist ein Konto für den Zugang erforderlich. Wer ein Zugang braucht soll mir fragen

Euer Abteilungsleiter, Gerard Rozing