Von dem Abteilungsleiter, Juli 2

Es ist auch einiges passiert in den letzten Tagen.

Es gibt immer wieder neue globale Verordnungen für den Sport des Innenministeriums und der Stadt, worauf der Badische Tennisverband Richtlinien für das Tennis erstellt. Richtlinien die z.T. inkohärent sind, sich widersprechen, und nicht nachvollziehbar sind und die von den Tennisvereinen interpretiert und ausgeführt werden. Zu eurer Information sind die neuesten Hinweise des BTVs dieser E-Zeitung beigefügt.

Wichtig für uns ist, dass der Tennisbetrieb auf unsere Anlage fast ungehindert stattfinden kann. Leider haben aus der Damen Ü40 Gruppe der Verbandsrunde sich 4 Mannschaften zurückgezogen, sodass es für die Damen nur zwei Matches gibt. Auch aus der Gruppe der Runde der GEC hat sich eine Mannschaft zum letzten Moment zurückgezogen, sodass die GECler nur 4 Spiele haben. Der Spielplan der Junioren U18 gemischte Mannschaft ist unverändert, sodass sie 5 Matches zu absolvieren haben.
Die aktualisierten Spielpläne sind in dieser E-Zeitung enthalten. Bitte entnehmt die Termine der Mannschaftsspiele aus dem Plan, weil sie die höchste Priorität bei der Platzbelegung haben. Z.B. am Freitag 3., 17. und 24.Juli belegt die U18 von 15:30 bis 17:30 alle vier Plätze und danach 2 Plätze. Die U18 hat bereits das erste Spiel auswärts mit 5:1 gewonnen. Die GECler spielten gegen Russheim/Liedolsheim wie im Vorjahr unentschieden.


Auch der Zugang von Besuchern ist gelockert worden. Durch unsere geräumige Anlage wäre es sowieso sehr gut möglich die Abstandverordnung einzuhalten sodass wir Besucher gerne begrüßen. Bei Aufenthalt im Pavillon ist das schwieriger sodass wir den Aufenthalt von mehreren Personen im Pavillon nicht gestatten können. Entsprechende Hinweise haben wir ausgehängt.

Geschrieben von Gerard Rozing