Tennisgeschicklichkeit für Jung und Alt beim Sommerfest

Nach dem historischen Tennisturnier, war es an der Jugend mit Schläger und Tennisball eine Anzahl Übungen durchzuführen. Die Spiele waren von Manfred Zeidler entwickelt und entpuppten sich doch als schwierige Aufgaben. Dennoch hatten die Teilnehmer viel Spaß dabei und waren bis zum späten Nachmittag nicht vom Platz zu bewegen. Ball prellen und gleichzeitig Slalom um Pylone laufen ist doch nicht so einfach.Aber alle freuten sich nachher über die Urkunde, Medaille und ein Eis.

ballprellen 240x360medaillen 410x360

Folglich versuchten sich einige an der Messung der Aufschlaggeschwindigkeit. Das war nicht so einfach, weil der Messwinkel des Geräts nicht sehr breit war und man den Aufschlag auch so übers Netz bringen musste, dass die Radarmessung gelang. Einige der Teilnehmer schafften bis zu 100 km/h, das ist etwa die Hälfte dessen, was Profi-Tennisspieler erreichen. Also nun mal fleißig trainieren, liebe Stupfericher Tennisspieler!!!

aufschlag 540x360