Verbandsrunde Damen 40+

 Liebe Tennisfreunde, am vergangenen Samstag (16.07.2016) absolvierten wir, die Damen 40+ der SG Stupferich, unser fünftes und damit auch letztes Medenspiel der diesjährigen Verbandsrunde des BTV. Begonnen hatte die Runde ungewöhnlich spät, nämlich erst im Juni (04.06.2016) nach den Pfingstferien, so dass wir trotz des schlechten Wetters genügend Zeit hatten auf den Freiplätzen zu trainieren und kleinere Verletzungen auszuheilen.


Damen Ü40

   

Leider konnten unsere Ladies in diesem Jahr die Klasse nicht halten. Starke Gegner sowie etwas Pech waren die Hauptgründe. Der schwer umkämpfte Sieg gegen PSG 05 Pforzheim, immerhin Tabellen Zweite, war dennoch ein Höhepunkt. Alle Einzelheiten findet man hier.


 Gentlemen Evening Cup

Tabelle GEC

  

Wie im letzten Jahr, trennten sich die GEC Mannschaften der SG Stupferich und SVK Beiertheim am 3. Juni, wie im Vorjahr 2:2. Ein befriedigender Start. Am Freitag, 24. Juni, spielten die GECler bei TV Ebersteinburg. Das Spiel ging mit 3:1 verloren, jedoch ging es knapp an einem Unentschieden vorbei. Das Spiel gegen Karlsruher ETV wurde vom 17. Juni auf den 28. Juni verschoben und wurde mit 4:0 gewonnen. Dank einer klugen Mannschaftsaufstellung konnten wir am 24. Juni den Tabellenführer TC Neureut  mit 3:1 bezwingen. Leider hat die gleiche Taktik im letzten Spiel beim TC Ottersweier nicht ganz gefruchtet und endete unentschieden. Im Nachhinein ist die Mannschaft mit 2 sehr knapp verlorenen Match-Tiebreaks knapp an dem Gruppensieg vorbei geschlittert. 


 Jugend Gemischte Mannschaft U14, TSG mit TC Mutschelbach

 Tabelle U14 Gemischt

 

 

 

 

 

Die neugebildete Mannschaft Jugend U14 Gemischt der TSG Stupferich und Mutschelbach konnte sich im ersten Spiel nicht durchsetzen und verlor 5:1. Felix erreichte seinen ersten Verbandsspiele-Sieg nach Match Tie-break. Es geht weiter am Samstag bei dem TC Heidenstücker e.V. Das erste Heimspiel dieser Mannschaft fand am 18. Juni statt. Es ging leider knapp mit 2:4 verloren. Gegen einen um 6 LKs höher eingestuften Gegner war es für Felix denkbar schwer und er verlor klar. Das Spiel bei SVK Beiertheim wurde leider mit 1:5 verloren.

Auch in den weiteren Spielen wurde viel Lehrgeld bezahlt. Dennoch blieb die Stimmung gut und es war für alle ein spannendes Erlebnis. Vielen Dank auch an die Betreuerinnen Elke Gaier und Monika Weber-Seibel.