Von euer Abteilungsleiter, 23. Juni

 

Liebe Aktive und Freunde der Tennisabteilung,BTV Verbandsspiele

Der BTV hat beschlossen, dass die Spiele der Verbandsrunde stattfinden können. Zwar unter Beachtung von Richtlinien und Konzepten, die von dem Verband auf Basis der Landesverordnungen von Anfang Juni erstellt wurde. In Prinzip sollte jeder von diesen Verordnungen, die auf der Startseite des BTVs als PDF-Dokumente zu finden sind, Kenntnis nehmen. Die Richtlinien und Konzepte findet man auf der gleichen Seite des Verbandes als PDF-Datei.

Zuerst einige Quoten aus der Mitteilung der Verbandsleitung.

  • Die Sommerrunde des Badischen Tennisverbands (BTV) findet statt. Der Spielbetrieb wird ab dem 15. Juni 2020 aufgenommen. Im weiteren Verlauf sollen im Erwachsenenbereich die Sommerferien angeschnitten werden, sodass der letzte Spieltag für den 09. August vorgesehen ist. Im Jugendbereich wird hingegen ein Saisonende am 26. Juli angestrebt.
  • Neben der grundsätzlichen Erlaubnis, den Wettspielbetrieb aufzunehmen, war es besonders wichtig, dass auch die Umkleiden sowie Duschen genutzt werden können und auch ein Aufenthalt auf der Tennisanlage neben dem eigentlichen Tennisspiel möglich ist.
  • Gespielt wird aufgrund der aktuellen Situation ohne Auf- und Abstieg.
  • „Der Mannschaftsspielbetrieb ist jedoch ein wichtiger Faktor für die soziale Interaktion in Vereinen. Daher wollten wir von Anfang an allen Vereinen und Mannschaften, die auf diese tragende Säule des badischen Tennissports nicht verzichten möchten, die Möglichkeit dazu geben“ erklärte Nico Weschenfelder, BTV-Sportwart.

Was bedeutet das für unseren Spielbetrieb und die Verbandsspiele?

  • Es gibt einen veränderten Spielberichtsbogen (auf Papier), worin neben dem Spielbericht auch die Namen, TN und Unterschriften der Betreuer beider Mannschaften eingetragen werden. Dieser Bogen muss vom Heimverein 4 Wochen aufgehoben werden. Es sind drei Betreuer pro Mannschaft erlaubt.
  • Zuschauer sind verboten. Ausnahme: eine andere CoronaVO kommt zur Anwendung, wie beispielsweise die Abstandsregelung. Weil diese bei auf unserer Anlage ohne Probleme eingehalten werden kann, sehe ich darin kein Problem. Nur der Aufenthalt in unserem Pavillon soll vermieden werden.
  • Umkleide und Duschen nach dem Spiel ist erlaubt. In unserer Umkleide/Duschraum dürfen sich max. 3 Personen aufhalten. Laut dieser Richtlinie dürfen Umkleide und Dusche nach einem Training nicht benutzt werden.
  • Die Verpflegung der Mannschaften findet bei uns im Klubrestaurant statt und unterliegt damit bei uns der Gaststätten-Corona VO. Termine der Heimspiele werden wir mit dem Wirt absprechen. Die Verpflegung der Mannschaften während dem Spiel entfällt teilweise für unsere Spiele. Die Damen Ü40 haben 2 Auswärtsspiele, die GECler stellen nur Wasser bereit. Bei den Jugendspielen sollte das Augenmaß unserer Betreuer reichen. Wie es bei der Mixed-Runde läuft werden wir später sehen.
  • Die neuen Spielpläne der Damen Ü40 und des GEC findet ihr auf unsere Webseite. Zur Vollständigkeit ist der Spielplan der U18 gemischte Mannschaft wieder mit aufgenommen.
  • Ob wie geplant am 1. August unser Sommerfest mit Mixed Turnier stattfinden kann, muss noch erörtert werden.

 

Mixed Mannschaft gemeldet

Es freut uns alle sehr, dass wir in diesem Jahr auch ein Mixed Mannschaft melden können. In einem Mixed-Verbandsspiel werden drei Herreneinzel, drei Dameneinzel und drei Mixed gespielt. Seit vor zwei Jahren der Verband erlaubt hat, dass auch Herren aus der GEC-Riege an der Mixed-Runde teilnehmen können, hatten wir gehofft, diese Mannschaft zusammenzubringen.

Das Miteinander auf unsere Tennis Anlage.

Ich möchte euch nochmal nachdrücklich bitten, unbedingt eure Platzbelegung mit Spielmarken zu markieren und Namen der teilnehmenden Spieler in der bereitliegenden Liste einzutragen. Wir sind dazu verpflichtet, diese Listen lückenlos zu führen! Bitte auch die Spielzeiten einhalten, nach Ablauf der Belegungszeit (60 Minuten Einzel, 90 Minuten Doppel) den Platz abziehen und freigeben. Die übliche Praxis, weiter zu spielen, wenn niemand wartet, ist nur dann OK, wenn man sieht, dass keine Spieler warten! Ggf. den Wartenden ermutigen.

Das ist deshalb besonders wichtig, um den neuen Aktiven insbesondere den Jugendlichen, die mit den Gepflogenheiten noch nicht so vertraut sind, Gelegenheit zum Spielen zu geben. Die ältere Generation bitten wir ihr Spiel so viel wie möglich tagsüber zu verlegen sodass Berufstätige am Abend Spielraum haben.

Es ist euren VS-Team nicht möglich, ständig auf dem Platz zu sein und auf die Einhaltung der Maßnahmen zu schauen. Wichtig ist nach wie vor, den Mindestabstand von 1.5 m einzuhalten auch beim Nachklatsch. Umgekehrt ist jeder Aktive berechtigt und verpflichtet, wenn nicht eingehängt wurde, aber auf einem Platz gespielt wird, die betroffenen Spieler anzusprechen und nach deren Berechtigung zu fragen. Wenn diese nicht vorhanden ist, soll eine Platzmiete bezahlt werden und, wenn Mitgliedern warten, der Platz geräumt werden.

Nachklatsch

Mit 1.5 m voneinander kann man trotzdem das Training oder Match mit einem Bierchen aus der Tennisgarage ausklingen lassen. Das ist auch jedem gegönnt. Es ist aber unbefriedigend, wenn Iris beim Nachschub holen feststellen muss, dass bei weitem nicht genug Geld in dem Kästchen in der Garage ist. Ich kann auch verstehen, dass es hin-und-wieder vergessen wird. Seid dann beim nächsten Mal großzügig und mache eine kleine Spende. Wenn dauerhaft zu wenig reinkommt, müssen wir dieses Angebot einstellen.

 

Von euer Abteilungsleiter, 6 Juni

Liebe Aktive und Freunde der Tennisabteilung,

So langsam lichten sich die Corona-Verordnungen, die auch das Tennisspiel, die Verbandsrunden, Turniere und das Miteinander betreffen. Aktuelle Informationen der Tennisabteilung sowie des Verbandes findet ihr in der E-Zeitung von 6. Juni und auf diese Webseiten.

Der Badische Tennisverband hat am 4. Juni ohne weitere Hinweise auf seiner Startseite eine Mitteilung publiziert, dass Doppelspielen ab sofort wieder erlaubt ist. Laut Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sportstätten ist auch das Indoor Training unter gleichen Voraussetzungen wie draußen wieder erlaubt. Somit ist Tennis in unsere Halle wieder erlaubt.

Einzug Freiplatzgebühr

Wir weisen darauf hin, dass in der kommenden Woche die Gebühr der Freiplatzberechtigung (Beitrag Tennisabteilung) eingezogen wird. In der JHV der SG Stupferich wurde von den Mitgliedern den Vorschlag der SG Vorstand zur Erhöhung von Beiträgen, Gebühren und Mieten zugestimmt. Die Freiplatzgebühr Tennis beträgt ab dieser Saison:

Einzelmitglied ab 18 Jahre 90 Euro
Einzelmitglied unter 18 Jahre 54 Euro
Einzelmitglied ermäßigt 54 Euro
Ehepaare 150 Euro
Erste Kind unter 18 Jahre 30 Euro
Weitere Kinder unter 18 Jahre 18 Euro


Weitere Info über alle Beiträge, Gebühren und Miete auf dieser Seite der SG Stupferich.


Tennis in Corona Zeiten - Mai 2020

Liebe Aktive und Freunde der Tennisabteilung,

Die erfreulichste Mitteilung der letzten Wochen ist natürlich, dass Tennisspielen im Freien unter gewissen Randbedingungen wieder möglich ist.

Über diese Randbedingungen haben wir euch in der Kurz-E-Zeitung von 11. Mai informiert. Wer diese E-Zeitung nicht mehr findet, kann alles auf unsere Webseite hier nachlesen. Außerdem haben wir die Maßnahmen im Tennishäuschen ausgehängt und dazu die Texte des BW Innenministeriums und des Badischen Tennisverbandes ausgelegt.


Information zu den Verbandsspiele der Jugend und Jugendtraining

Hallo zusammen,

zunächst einmal begrüße ich euch alle zur Sommersaison 2020, insbesondere die 10 „neuen“ Kinder und Jugendliche, die sich, zum Teil mit ihren Eltern, in diesem Sommer für eine Mitgliedschaft in der Tennisabteilung entschieden haben.

Seit dem 16. März 2020 hat kein Jugendtraining mehr stattgefunden, umso erfreulicher ist es, dass wir seit dem 11. Mai 2020 wieder auf unserer Anlage spielen dürfen. Zunächst werden die ausgefallenen Trainingsstunden nachgeholt, ab Juli beginnt dann wieder der reguläre Trainingsbetrieb.

Unser Trainerteam Wolfgang und Adrian wird in diesem Jahr von Chiara unterstützt.

Nach Rücksprache mit den Eltern der U 18 Mannschaft werden wir an der Meldung für die Verbandsrunde festhalten. Es bleibt abzuwarten, wie der Badische Tennisverband nach Ablauf der Meldefrist (31.05.2020) entscheidet, ob und in welcher Form die Medenspiele stattfinden hängt von der Entscheidung der Landesregierung ab. Ich denke, dass wir spätestens Ende der Pfingstferien mehr erfahren werden.

Ich wünsche allen viel Spaß beim Tennis, bleibt verletzungsfrei und gesund.

Eure Martina


Beitrag der Sportlichen Leiterin

Liebe Tennisfreunde,

auch im Tennis ist das vorherrschende Thema „Corona“. Für das Spielen auf den Plätzen und alles was damit zusammenhängt gibt es konkrete Spielregeln. Für den Bereich der Verbandsspiele gibt es immer noch einige ungeklärte Fragen.

Die Mannschaften können bis zum 31.5.2020 kostenfrei abgemeldet werden.

Von dieser Option haben wir bis jetzt noch keinen Gebrauch gemacht und warten auf die endgültigen Regularien, die wir bis spätestens am 8.6.2020 erhalten sollen. Stand heute dürften keine Doppel gespielt werden.

Mit Wirkung vom 2.6.2020 tritt eine neue Corona Verordnung für Sportstätten in Kraft, die sich in Bezug auf die Kontaktbeschränkungen an die Regelungen für den öffentlichen Raum annähert.  Die Möglichkeit auch Doppel spielen zu dürfen kann dadurch durchaus beeinflusst werden.

Ein weiteres sanktionsfreies „Last-Minute-Rücktrittsrecht“ ist geplant.

Insgesamt bedeutet es, dass wir eine hoffentlich einmalige, noch nie dagewesene Medenrunde erleben werden, bei denen wir unter Einhaltung der gebotenen Hygiene- und Abstandsregeln, trotzdem sportliche Wettbewerbe auf dem Tennisplatz haben.

 

Bleibt gesund! Eure Helga


Ein Beitrag des Technischen Leiters

Nachdem durch den großen Regen Anfang Mai die Plätze sehr aufgeweicht waren, hat sich die Situation deutlich gebessert. Die Plätze haben inzwischen eine nahezu ausreichende Festigkeit und ich werde in den nächsten Tagen die Nylonbesen entfernen. Dann wird mit den Schleppnetzen der gesamte Platz abgezogen. Bitte nicht vergessen eventuelle Löcher mit dem Schuh wieder zu egalisieren und zuzutreten.

Das neue Trennnetz zwischen Platz 1 und 2 hat inzwischen seine Wirkung bewiesen, wir werden in Kürze ein weiteres zwischen Platz 3 und 4 installieren, sodass auch ein ungestörtes Training möglich ist.

Ein weiterer wichtiger Punkt besonders in Anbetracht des erwarteten heißen Sommers: wässern, wässern, wässern, und zwar ausreichend! Die Anleitung hängt unter den Schaltuhren in Infohäuschen.

Ich wünsche euch angenehme Spiele auf gepflegten Plätzen

Euer Jörn Patzelt


Die Tennissaison 2020 beginnt:

Vom Innenministerium der Landesregierung Baden-Württemberg wurde eine globale Leitlinie publiziert, wonach in BW der Breiten- und Leistungssport im Freien ab 11. Mai wieder möglich ist. Diese Leitlinie kann man hier nachlesen. Basierend darauf hat der BTV nun explizite Leitlinien und Empfehlungen erarbeitet. Diese sind auf der Startseite des BTVs nachzulesen. Wir bitte von diese Leitlinien und Empfehlungen Kenntnis zu nehmen und zu beachten. Für die Tennisabteilung haben wir Hinweise für das Tennisspiel auf unserer Anlage abgesprochen. Diese folgen in dem nachstehenden Beitrag.


Regelungen für Tennis auf unsere Anlage SG Stupferich ab 11. Mai:

  1. Aufenthalt auf der Tennisanlage
    Das Betreten und Verlassen des Platzes erfolgt auf direktem Weg! Ein Aufenthalt neben dem eigentlichen Spiel ist untersagt!

  2. Umkleideräume und Duschen sind gesperrt
    Bitte ziehe euch zu Hause um und duscht zu Hause

Platzreservierungen  und Wochenplan 2020 (vorläufig)


Um alle Aktivitäten während einer Woche zu koordinieren wurde folgenden Platzreservierungen festgelegt.

Dienstags:

17:00 - 20:30 Uhr, Platz 4, Jugendtraining und Training der Damen 40, Gruppe B.

Mittwochs:

17.00- 20.30 Uhr, Platz 3 u. 4, Training der Damen40, Gruppe A.

Donnerstags

16:30-20:00 Uhr, Platz 4, Jugendtraining.

Freitags

Ab 17:00 - 20:00 Uhr, Platz 1-2, Training  GEC Mannschaft.
 
Samstags

9:00 - 14:00 Uhr, Jugend- und Erwachsenentraining, Platz 4

Bitte die publizierten Verbandsspielpläne beachten! Ankündigungen von Verbandsspielen, Turnieren, Mitteilungen und anderen Aktivitäten werden möglichst frühzeitig im Tennishäuschen ausgehängt und in der E-Zeitung sowie auf der Startseite unserer Homepage publiziert. Bitte Änderungen der Verbandsspielplanung beachten!


Tennis Training im Sommer

Auch in diesem Sommer planen wir in Zusammenarbeit mit der Tennisschule MiroTennis und Wolfgang Schäfer Training für Jugendliche sowie auch für Erwachsene Anfänger anzubieten. Wir bitten darum, Eltern sowie Erwachsene mit Interesse am Tennistraining im Sommer sich frühzeitig bei Martina Ühlin zu melden.


Trotz die aktuellen Lage durch die Einschränkungen der Corona Epidemie bitten wir alle um Verständnis, dass es auch für uns viele Unwägbarkeiten gibt, die die Planung der Trainings erschweren. Bitte sprechen sie mit uns.


Termine 2020

Verbandspiele

Der Verband trefft am 1. Juni eine Entscheidung ob und wann die Verbandspiele 2020 stattfinden werden.

Sportfest der SG Stupferich 17-19 Juli (unter Vorbehalt)

In Anbetracht der aktuelle Situation, ist es noch ungewiss, ob das Sportfest stattfinden kann.

Unserseits haben wir beschlossen mit dem Einladungsturnier am Sonntag, 19. Juli an dem Sportprogramm teilzunehmen. Wir hoffen dabei auf ebenso hochkarätige Gäste wie im Vorjahr beim VIP Einladungsturnier zu unserem 40-jährigen Jubiläum.

Sommerfest und Abschlussturnier (unter Vorbehalt)

Bedingt durch eine andere örtliche Veranstaltung planen wir unser Sommerfest am Samstag 1. August. Einzelheiten werden so bald wie möglich bekannt gegeben. 


Bericht der JHV Förderverein SG Stupferich am 3. Februar und der SG Stupferich am 7. Februar

Der Förderverein verwaltet bekanntlich die Einnahmen aus der Bandenwerbung auf den SG Sportplätzen sowie die Photovoltaik. Der Förderverein ist gemeinnützig und somit von einigen Steuern befreit. Der 1. Vorstand ist Josef Becker. Weitere Infos findet man auf den Webseiten der SG Stupferich. Nach Abzug von Kosten spendet der Förderverein den Nettoerlös an die Sportgemeinschaft Stupferich. So auch in diesem Jahr. Bei der JHV wurde die Kasse geprüft und der Vorstand entlastet. Bei den Neuwahlen wurden die alten Amtsinhaber alle ohne Gegenstimme wiedergewählt.


Platzinstandsetzung 2020

Natürlich sind die Aktiven vor Beginn der Freiplatzsaison aufgefordert, bei der Instandsetzung der Plätze zu helfen. Die Koordination der Arbeiten und Einsätze obliegt unseren Technischen Leiter, Jörn Patzelt. Neben den „großen Einsätze“ z.B. das eingewehten Laub zu entfernen und die Linien von den Steinen zu befreien, sind viele spezielle Einsätze nötig, z.B. zurückschneiden des waldseitigen Bewuchses und das Anbringen des Trennnetzes zwischen Platz 1 und 2.

Jörn wird die Aktiven direkt ansprechen. Wir bitten euch uns zu unterstützen und zu helfen. Kontaktdaten hier.


 


Bericht Einladungsturnier am 3. Oktober

Bei kühlem, aber trockenem Wetter trafen sich 10 Herren und 6 Damen für das jährliche Einladungsturnier. Wir konnten Marlies und Hans Morlock der Tennisabteilung SC Wettersbach und Gerlinde und Wolfgang Hohmeister der Tennisabteilung der SV Ka-Beiertheim sowie Vertreter unserer Sponsoren, Richard Pollok von der Sparkasse Karlsruhe und Hans Schleger, Inh. der KFZ Sachverständiger Büro Elflein als Gäste begrüßen. Unserseits standen 4 Damen sowie 6 Herren bereit zur Teilnahme. Insgesamt 16 TN (Bild unterstehend).


Tennis im Winter

Bekanntlich gibt es neben den Außenplätzen bei SG Stupferich einen Spielplatz in der Tennishalle. Dieser Platz hat einen Teppichboden, auf dem ein Kunststoffgranulat ausgebracht ist. Es ist eine gelenkschonende Auflage, trotz des etwas harten Untergrunds.

Der Tennisplatz in der Halle wird vermietet. Um darin zu spielen ist die Mitgliedschaft in der SG Stupferich und der Tennisabteilung keine Voraussetzung. Jeder Tennisspieler kann den Hallenplatz mieten. Die Belegung in der Wintersaison vom 1. Oktober bis 30. April ist durchweg gut. Der aktuelle Stand der Belegung ist hier zu sehen. 

Weitere Information auf dieser Seite


VIP TURNIER AM 21. JULI

Am Sonntag kamen sechs Karlsruher Prominente zu uns für ein entspanntes Mixed Turnier. Fünf tennisspielende Richter/-innen und Anwälte aus Karlsruhe, der Stadt des Rechts, sowie ein Ex-Profifußballer der KSC ergänzt mit Martin Neumann bildeten eine Mannschaft, die zusammen mit unseren Aktiven jeweils ein Mixedpaar bildeten. Wegen kurzfristiger Absage eines Teilnehmers wurde Manfred Dichtl vom TC Eurasburg in Bayern gebeten als Gast teilzunehmen. Ergänzt wurde das Feld dankenswerterweise durch Walter Kritikos und unsere Damenmannschaft. Nachdem Helga kurzfristig absagen musste war Uschi Müller bereit, in ihrer alten Riege mitzuspielen.


Festabend 40 Jahre Tennisabteilung am 20. Juli

 Am Festabend waren etwa 50 Aktive und ehemalige Mitglieder der Tennisabteilung sowie Ehrengäste zugegen. Mit einem Sektempfang wurden die Gäste im Hof der SG Stupferich begrüßt. Der Wettergott bereitete dem Empfang jedoch nach etwa einer halben Stunde ein unerwartetes Ende, sodass wir früher wie geplant im Klubrestaurant Akropolis zusammenkamen.


Tennisgeschicklichkeit für Jung und Alt beim Sommerfest

Nach dem historischen Tennisturnier, war es an der Jugend mit Schläger und Tennisball eine Anzahl Übungen durchzuführen. Die Spiele waren von Manfred Zeidler entwickelt und entpuppten sich doch als schwierige Aufgaben. Dennoch hatten die Teilnehmer viel Spaß dabei und waren bis zum späten Nachmittag nicht vom Platz zu bewegen. Ball prellen und gleichzeitig Slalom um Pylone laufen ist doch nicht so einfach.Aber alle freuten sich nachher über die Urkunde, Medaille und ein Eis.

ballprellen 240x360medaillen 410x360


Historischen Tennismatch am Festwochenende 40 J. Tennisabteilung

Um 15:00 Uhr trafen 12 Damen und Herren, gekleidet wie man vor 100 Jahre Tennis gespielt hat, sich für ein lustiges Tennisspiel. Mit antiken Holzschlägern und in zeitgemäßer Kleidung war das Tennisspielen mehr eine Belustigung als eine Leistung. Die anwesende Jugend wurde wie in den großen Turnieren als Ballkinder engagiert. Moderiert wurde das Turnier von Elke Gaier, die die Tennisspieler wie anno 1919 mit der Marschmusik „Einzug der Gladiatoren“ um Auftritt bat.

historisch 600px

Auf dem Bild in historischer Sepiafarbe die Tennisspielerinnen und -spieler Rolf, Vanessa, Manfred, Betty, Uschi, Martina, Helga, Iris, Joern, Sina und Roland. Auf dem Bild fehlt Birgit.

 


Schleifchen Turnier 2019

Sechs Damen und zwei Herren bildeten die Teilnehmer am Schleifchen Turnier bei der Saisoneröffnung. Die Anzahl der Teilnehmer hat unsere Erwartungen leider nicht erfüllt, dafür gab es auch verschiedene Gründe. Die Turnierleiterin Helga konnte somit insgesamt 4 Doppel, 2 Mixed und 2 Damendoppel auf die Plätze schicken.

Bei einem Schleifchen Turnier bekommt jeder Teilnehmer bei Turnierbeginn ein kleines Bündel mit 5 Stoffstreifen. Die Paare werden ausgelost, danach wird ein vorher festgelegter Zeitraum gespielt. Wenn die Zeit abgelaufen ist, erhalten die Gewinner jeweils einen Stoffstreifen vom anderen Paar. Danach werden die Paarungen neu ausgelost und wieder wird gespielt. 


Saisoneröffnung 2019

Was für ein Glück, dass die diesjährige Saisoneröffnung auf den 1. Mai gelegt wurde! Es war ein strahlender, mittelmäßig warmer Tag, der die vielen Aktiven und Freunde der Tennisabteilung angelockt hat. 40 Jahre TennisabteilungSo konnte der Abteilungsleiter Gerard fast 40 Interessenten begrüßen in der neuen Saison, die als das 40-jährige Jubiläum der Tennisabteilung eine besondere ist. Dies ist für jeden unschwer zu erkennen, wenn er zu unserer Anlage kommt (Bild).

Insbesondere konnte der AL den 1. Vorstand der SG Stupferich Alfons Gartner sowie den neuen Sportlichen Leiter der SG Stupferich Roland Becker begrüßen.


Hallensaison Abschlussturnier

Am Sonntag 28. April trafen sich 3 Damen und 5 Herren zur Teilnahme an unserem alljährlichen Hallensaison Abschlussturnier. Das war auch der unteren Grenze die wir uns zur Ausrichtung gesetzt hatten.

So bildeten sich 3 Mixed Paare und 1 Herren Doppel, die in einem flotten Runde einmal gegen einander spielten. Die Spiele verliefen allen auf hohem Niveau und zeigten gutem Kampf um die Punkte, die den Zuschauer immer wieder Applaus entlockten. Wer spielfrei war konnte die Zeit nutzen zur Selbstverpflegung im Klubraum oder zum Tratsch mit den Zuschauern. Herzlich Dank an den Kuchenspender und an Iris die das alles wieder arrangiert hat.

Unterstehend die Ergebnistabelle. Sieger wurden Sina und Jörn, gefolgt von die „Beckero’s“ Alois und Fritz.


Arbeitseinsatz am 27. April

Sehr erfreulich waren bei diesem Ansatz 11 Aktiven aus den Damen- und von den GEC-Mannschaft zugegen. Die Werbeplanen wurden angebracht, Flächen, Böschungen und Überhang gemäht und geschnitten, die Sitzbänke gereinigt und vor allem den Pavillon gesäubert. Vielen Dank an alle Beteiligten. Nur gemeinsam ist, diese jährliche Arbeit zu schaffen.

Dennoch müssen wir euch darauf hinweisen, dass die Pflege der Anlage auch während der Saison Arbeit macht. Es wächst alles neu und nach auf dem Platz, weil wir fleißig beregnen müssen und an den Außenrände der Anlage. Also, wer sich noch nicht ausgetobt hat, ist herzlich eingeladen eine Aufgabe zu übernehmen.

Für einen gemütlichen Ausklang im Klubraum sorgten Iris und Betty.
Wir sehen uns auf eine gepflegte Anlage am Mittwoch 1. Mai die Saisoneröffnung.


"Mach-mit!" Tennis Aktionstag am 24. März 2019

Auch in diesem Jahr fand der Aktionstag "Mach-Mit  Tennis"statt. Sechs Kinder und eine Erwachsene hatten sich angemeldet. Der Aktionstag ist eine Initiative der Jugendabteilung zusammen mit der Turnabteilung. Die Tennisabteilung bietet in Rahmen der Veranstaltung Schnuppertraining für Kinder und Erwachsenen, die an Tennis interessiert sind, aber kein Mitglied in der SG Stupferich und die Tennisabteilung sind. Miroslav Matejicek, Inhaber der Tennisschule Mirotennis in Ettlingen  und seine Tochter Veronika haben sich unentgeltlich dieser Veranstaltung zur Verfügung gestellt. 


Erster Arbeitseinsatz 2019

Am Samstag, 23. März trafen sich 6 verwegenen GECler und eine Dame sich zum ersten Arbeitseinsatz. Die Steine, welche die Linien gegen auffrieren geschützt haben wurden abgeräumt und zur Wiederverwendung gelagert. Die Hauptaufgabe war die Plätze und Wege von eingewehtem Laub und Ästen zu befreien. Das war nötig damit die Firma Tennis Klenert, die Frühjahresinstandsetzung durchführen kann. Um kurz nach 12 Uhr war alles geschafft. Herzlichen Dank vom Vorstandsteam an Walter, Friedrich, Hubert und Dieter. Anschließend konnte sich die fleißigen Helfer beim Wurstsalat und Brötchen stärken.

Unterstehend ein paar Stimmungsbilder.