Neujahrsempfang der Tennisabteilung 2019

am Sonntag, den 20. Januar, trafen sich etwa 25 frierende Aktive und Freunde der Tennisabteilung bei 0 °C Außentemperatur im Tennispavillon zum traditionellen Neujahrempfang. Der Pavillon war freigeräumt, damit Platz genug war für Glühwein, Wienerle, Brötchen und Berliner. Auch Miroslav Matejicek, Inhaber der Tennisschule MiroTennis, war zugegen, was uns alle sehr gefreut hat.

Neujahrsempfang

Nach Begrüßung und guten Wünschen für die sportlichen Ziele in der kommenden Tennissaison aber auch im geselligen Bereich durch den Abteilungsleiter wurde ein kurzer Ausblick auf die Saisonplanung gegeben. 2019 ist ein besonderes Jahr, da die Abteilung ihr 40-jähriges Jubiläum feiert.

Das Jubiläum wollen wir feiern am Wochenende vom 20.-21. Juli. Am Samstagnachmittag planen wir lustige und interessante Tennisspiele sowie ein Festabend mit Programm, Musik und Tanz. Am Sonntag 21. Juli planen wir ein VIP-Turnier. Näheres dazu wird später bekannt gegeben. 

Saisoneröffnungsfeier und Freigabe der Plätze werden entkoppelt sodass einerseits die Spieler der Mannschaften sich so früh wie möglich wieder an den Sand gewöhnen können und die Eröffnungsfeier einen entspannten Rahmen hat. Natürlich planen wir auch die üblichen Turniere wie Hallensaison Abschlussturnier, Einladungsturnier und Schleifchen Turnier. Die Mannschaften werden eingeladen Freundschaftsspiele zu organisieren. Dazu kommen natürlich die Mannschaftsspiele der Damen Ü40, Junioren U18 Gemischte Mannschaft sowie der Gentlemen Evening Cup. 

Wie zu sehen, haben wir einiges vor und werden bald in der Detailplanung gehen. Trotz des obigen Stimmungsbildes der Anlage wird es in 2-3 Monate vorangehen mit der Instandsetzung der Plätze und Anlage für sonnige Tennisstunden ab Ende April.IMG 2921s

Die Kälte konnte nicht ganz vertrieben werden trotz aller feurigen Bemühungen von Jörn, wie auf dem Bild zu sehen ist. Deshalb ging der Empfang so gegen 14 Uhr zu Ende. Einige Bilder des Empfangs sind in der Bilderdatenbank einzusehen.

Vielen Dank an Iris für die Vorbereitung und die fleißigen Helfer beim Einrichten und Abräumen.