Special Olympics Deutschland - Sommerspiele 2018

Erfolg für Janis Jerke


Über seine gewonnene Silbermedaille im Tennis bei den SO Deutschlandspielen in Kiel in der Leistungsklasse 1 freut sich Janis Jerke (SG Stupferich/ HWK Karlsruhe) sehr. Sein Endspielgegner Patrik wurde in einem spannenden Spiel im Tiebreak mit 5 : 7 Gewinner der Goldmedaille. Sehenswert waren dabei die schnellen und platzierten Angriffsbälle von Janis, die von Abwehrspieler Patrik immer wieder pariert wurden. Die von dem Spitzenspiel der Leistungsklasse 1 begeisterten Zuschauer sparten dabei nicht mit Beifall. 

Das erfolgreiche Karlsruher Special Olympics Tennisteam mit 4 Spielern erreichte in den Leistungsklassen 2 und 4 jeweils eine weitere Silbermedaille und in Leistungsklasse 1 den 6-ten Platz.

Die Deutschlandspiele von SOD werden ab jetzt nur noch alle 4 Jahre ausgetragen. Die nächsten Spiele 2022 finden voraussichtlich in Berlin statt, da sich Berlin für die Weltspiele 2023 bewirbt. Janis und die anderen Karlsruher Spieler hoffen bei den Weltspielen mit dabei sein zu können. Voraussetzung hierfür ist allerdings, jeweils einen Tennisspieler zu finden, der mit ihnen zusammen in der unified Doppel Konkurrenz antritt.

Auf der Homepage von Special Olympics Deutschland gibt es Berichte über die Kiel-2018 Spiele.

Auf dem unterstehendes Bild das gesamte Karlsruher Tennis Team bei den SOD.

SOD2

v.l.n.r.: Marius (TC Waldbronn), Jonas (TC GW KA), Janis (SG Stupferich), Marco (TC GW KA)

Bericht: K-H Jerke