Ein Beitrag des Technischen Leiters

Nachdem durch den großen Regen Anfang Mai die Plätze sehr aufgeweicht waren, hat sich die Situation deutlich gebessert. Die Plätze haben inzwischen eine nahezu ausreichende Festigkeit und ich werde in den nächsten Tagen die Nylonbesen entfernen. Dann wird mit den Schleppnetzen der gesamte Platz abgezogen. Bitte nicht vergessen eventuelle Löcher mit dem Schuh wieder zu egalisieren und zuzutreten.

Das neue Trennnetz zwischen Platz 1 und 2 hat inzwischen seine Wirkung bewiesen, wir werden in Kürze ein weiteres zwischen Platz 3 und 4 installieren, sodass auch ein ungestörtes Training möglich ist.

Ein weiterer wichtiger Punkt besonders in Anbetracht des erwarteten heißen Sommers: wässern, wässern, wässern, und zwar ausreichend! Die Anleitung hängt unter den Schaltuhren in Infohäuschen.

Ich wünsche euch angenehme Spiele auf gepflegten Plätzen

Euer Jörn Patzelt