Einladungsturnier 2017

Sehr erfreulich konnten wir auch in diesem Jahr an dem 3. Sonntag in August wieder unser Einladungsturnier durchführen. Zwar waren die Gäste in diesem Jahr in der Minderheit, es hat uns dennoch gefreut Marliese und Hans Morlock aus Wettersbach sowie Birgit Müller der TC Waldbronn bei 

spiel tennis 1uns zu begrüssen. Sehr gefreut haben wir uns über die Teilnahme von Uschi Müller und Manfred Dichtl die aus dem bayrischen Eurasburg zugereist sind. Uschi war jahrelang eine große Stütze der Tennisabteilung bis sie vor einige Jahre die Liebe zu Manfred nach Bayern führte.

Nachdem wir relativ kurzfristig noch einige Absagen erhielten, konnte das Turnier mit 7 Damen und 7 Herren durchgeführt werden. Die Paarungen wurde anfangs des Turnier von Turnierleiter Gerard ausgelost und haben in eine große Runde allen gegen einander gespielt. Konkret spielte jedes Paar 6x 25 Minuten sodass doch es zum Ende deutlich an den Kräfte ging.

Die Spiele war alle von hohen Qualität mit erstaunliche Leistungen der alte Herren und wobei hilarischen Szenen nicht gefehlt haben. Die Ergebnisse als PDF Datei kann man hier nachlesen

Nach dem Turnier trafen wir uns noch zur Siegerehrung durch Helga. Unter ein gemeinsames Abendessen unter Genuss von Vinho Verde sowie frisches Bier aus dem Keggy trafen alle Teilnehmer sich zum gemütlichen Runde.

Simon hat schöne Bilder gemacht die sich jeder auf dem Photoserver der Tennisabteilung hier anschauen kann (vorausgesetzt man kennt seine Login). Auch an diese Stelle findet jede Teilnehmer eine Urkunde mit seinem Turnierergebnis.

 


Mixed Turnier und Sommerfest 2017

Am Samstag 29. Juli fanden sich 14 Aktiven (8 Herren und 6 Damen)  als Telinehmer unseres Mixed Turnier zusammen. Damit konnten wir 6 Mixed Paare sowie ein Herren Paar auslosen. Trotz etwas Verwirrung (wie auf dem Cartoon zu sehen ist) kamen eine 4er und eine 3er Gruppe zustande. In der 4er Gruppe spielten alle 1x in einem Satz gegen einander. In der 3er Gruppe spielte man jeweils einen langen Satz. In der Schlussrunde wurden die Plätze ausgespielt wobei der letzte aus der 4er Gruppe automatisch den 7ten Platz bekam.

Die Spiele waren alle spannend mit sowohl super Schlagwechsel als auch hilarischen Momenten. In der ersten Gruppe waren Martin und Erich um 1 Spielpunkt besser als Steffi und Dieter und somit Gruppensieger. In der 3er Gruppe wurden Iris und David Gruppensieger. Leider konnte das Enspiel nicht ausgetragen werden, da Martin einen externen Termin wahrnehmen musste und Erich nach aller Anstrengung in den Gruppenspielen sich leicht verletzt hat und nicht weiter machen konnte.

Alle Einzelheiten der Spielen findet man hier. Bilder der Auslosung, Spielmomente sowie der Siegerehrung sind hier zu finden (Login erforderlich, wer keins hat sollte mich kontaktieren).

Am Abend wurde es etwas lebhafter mit ungefähr 25 TN zum Grillen. Gegen 24:00 ging das Fest zu Ende..


Ergebnisse der Verbandsspielen


In den Spielen der Verbandsrunde haben die Gentlemänner Oberwasser. Das Spiel am 30. Juni gegen TC Ketsch wurde nach engagierten Kampf von Dieter und Wilfried im Matchtiebreak gewonnen. Somit behalten die GECler Aussicht auf der 2. oder 3. Platz in deren Gruppe was eigentlich den 1. oder 2. Platz gleichzustellen ist da der voraussichtliche Gruppensieger KETV in dieser Runde nichts zu suchen haben. Es hat uns allen sehr gefreut das Martin wieder voll einsatzfähig und dabei ist. Inzwischen wurde auch das Spiel in Hockenheim mit 4:0 gewonnen, somit ist der 2.te Platz so gut wie sicher!

Die Jugend zahlt weiterhin Lehrgeld. In den Spielen konnten bis jetzt nur wenige Einzelsiege verbucht werden. Es weckt etwas Sorge, da die Motivation für Tennis sicher leidet. Wir haben uns vorgenommen zu überlegen, wie die Jugendlichen nach der Runde zusammenbleiben und spielen um damit deren Wettbewerbsstärke zu steigern.

Bei den Damen Ü50 ging das dritte Spiele leider verloren. Bei nur 4 Spiele in der Gruppe blieb nur noch eine Gelegenheit zur Sieg und damit ein Mittelfeldplatz in der Gruppe. Am letzten Wochenende ging dieses letzte Spiel bei tropischen Temperaturen leider unglücklich mit 4:5 verloren, sodass die Damen im Endtableau den vorletzten Platz belegen.

Die Ergebnisse der Runde sind immer zu finden auf unseren Webseiten und werden im Tennishäuschen ausgehängt. Aktuelle Infos bekommt man auf unseren Webseiten durch Klicken auf die Tabelle. Diese verbindet mit den Webseiten des Verbandes, wo man alles, z.B. individuelle Ergebnisse, findet.


Nachlese SG Stupferich Sportfest


Der Einsatz der Tennisabteilung am Freitagabend großartig. Vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben. Um diesen Dank zu unterstreichen nehme ich ein Dankeschön e-Brief des SG Vorstandes Dietmar Gartner findet ihr hier.

Alle, die nicht dabei waren, bitte ich bei der Festmeile am 15/16 Juli zu helfen. Da werden noch einige Helfer gesucht. Bitte meldet euch bei Iris, der für die TA den Einsatz koordiniert.

Leider musste das Einladungsturnier Herren-Doppel beim Sportfest mangels Beteiligung von Gästen abgesagt werden.


Saisoneröffnung und Platzeinweihung

festUnter recht großem Interesse haben wir am Sonntag 30. April mit einem kleinen Empfang und Tennis die neue Saison eröffnet und damit gleichzeitig die generalsanierten Tennisplätze und -anlage wieder in Gebrauch genommen. Fast 60 aktive Jugendliche und Erwachsene, Freunde der Tennisabteilung und Eltern, waren anwesend. Insbesonders haben wir uns gefreut vom Vorstand der SG Stupferich Alfons und Dietmar Gartner zu begrüssen sowie als Vertretung des Vorstands des TC Mutschelbach Thomas Denninger und Wolfgang Schaefer. Wolfgang hat auch zusammen mit Veronika Matejicek die Tennisschule vertreten. Von den Sponsoren konnten wir Heiner Becker sowie auch Dietmar Gartner begrüssen. Die Ortspresse war durch Siegfried Becker und Samuel Degen vertreten.

Weiterlesen: Saisoneröffnung und Platzeinweihung


Schleifchenturnier am 30. April

Zur Eröffnung der Saison spielten 6 Damen sowie 6 Herren ein Schleifchenturnier. Obwohl bereits zum 2ten Mal, war es nicht immer für alle Teilnehmer deutlich wie ein Schleifchenturnier verläuft. Bei Beginn eines Schleifchenturniers erhalten alle Mitspieler z.B. 5 Schleifchen. In diesem Fall 5 Kärtchen  "Deutschland spielt Tennis". Anschließend werden die Paarungen ausgelost. Prinzipiell Mixed. Die Paare spielen 20-25 Minuten. Nach Ablauf der Zeit wird das laufende Spiel ausgespielt. Danach gibt der verlierende Dame ihr Schleifchen der gewinnenden Dame. Ebenso macht es der verlierende Herr. Bei Gleichstand wird nichts ausgetauscht.

Die nächste Runde wird neu ausgelost, wobei darauf geachtet wird, dass neue Paarungen zustande kommen. Der Turnierleiter Gerard wurde bei der Auslosung und Zeitnahme sehr gut unterstützt von Susan Katz und Florian Neumann.

Weiterlesen: Schleifchenturnier am 30. April


Montagabend ist Klubabend

Wie in den Vorjahren gilt der Montagabend als Klubabend. Die Grundidee des Klubabends ist, dass man ohne sich absprechen zu müssen auf den Tennisplatz gehen kann und immer jemanden zum Spielen findet. Insbesondere wollen wir hiermit Neumitgliedern und Schnupperpassinhabern den „Einstieg“ in den Verein leicht machen.

Leider hat es in der vorigen Saison nicht immer geklappt mit dem Klubabend. Abgesehen von einigen „eisernen“ Mitglieder war nicht viel los. Manchmal waren auch ungünstige Wetterbedingen der Grund, dass man nicht spielen konnte. Dennoch möchten wir die Idee nicht aufgeben. 

Weiterlesen: Der Klubabend


Die Gentelmänner vor den Saisonstart.

Die Stupfericher Gentlemen gehen mit erneuten Engagement in die diesjährige Verbandsrunde. Ein anspruchsvolles Programm liegt vor uns mit spielstarken Mannschaften wie Ebersteinburg und Rußheim-Liedolsheim, aber auch alte Freunde wie die Beiertheimer und die Otterweierer. Gleich im ersten Spiel  am 5. Mai ab 17:00 Uhr treffen wir die Freunde aus Beiertheim. Der Gesamtspielplan ist zu finden in unserem Web auf http://tennis.sg-stupferich.de/index.php/gec-runde-2017.html .

Weiterlesen: Die Gentelmänner vor den Saisonstart


Ergebnis Hallensaison Abschlussturnier am 23. April

Nach dem in den beiden letzten Jahren das Hallensaison Abschlussturnier nicht zustande gekommen ist, hatten wir diesmal  5 Spielerinnen und 5 Spieler die an dem Turnier teilgenommen haben. Somit konnten wir durch Auslosung 5 Mixed Paare bilden die in eine Gruppe allen 1x gegen einander spielten. Punktlich ging es los und die Spiele wurden puenktlich abgewickelt. Puenktlich weil der Turnierleiter nach 25 Minuten die Spiele gnadenlos abbrach. Somit hatten alle gleiche Chancen obwohl das eine oder andere Paar glueckerweise ein Spielpunkt beendeten und anderen den Punkt nicht mehr erspielten. 

Weiterlesen: Hallensaison Abschlussturnier


Unsere generalsanierten Tennisplätze

Unsere Tennisplätze wurden generalsaniert. In anderen Beiträgen wurde bereits ausführlich über dieses Projekt berichtet, u.a. die Gründe für die Renovation, Kosten und Finanzierung, das Projektteam und was und wie alles gemacht wurde. Das Projektteam Holger Wagensommer und Siegfried Steppe haben dieses Projekt sehr engagiert durchgezogen.

In diesem Beitrag geht es uns viel mehr darum, was die Generalsanierung für unsere Spielpraxis bedeutet. Dazu sollte man zuerst realisieren, wie ein Tennisplatz aufgebaut wird. Für generelle Information über den Aufbau eines Tennisplatzes möchte ich verweisen auf folgende Seite vom Roland Garros Grand Slam Turnier nach (in Englische Sprache) oder auf diese Publikation in unserem Web.

Vor etwa zwei Wochen wurde die letze dünne Sandschicht mit Körnung <1.5 mm aufgebracht. Sie wurde 1x gewalzt und danach nur noch gewässert. Und das ist der springenden Punkt. Zusammen mit der darunterliegenden Sandschicht mit groberer Körnung ist eine

wassergebundene Decke

mit Höhe etwa 25 mm entstanden, auf der wir spielen. Man soll sich realisieren, dass der Zusammenhalt der Sandschichten nur dann  besteht und eine harte Oberfläche bildet, wenn die Sandkörner feucht sind. Bei grösserer Trockenheit geht die Bindung verloren, die Oberfläche bricht und es entstehen Löcher. 

Weiterlesen: Unsere Tennisplaetze


GEC Mannschaft in 2017

Die Mannschaft hat sich am 11. Februar zwecks Planung der Spiele in der Verbandsrunde in 2017, sowie deren Vorbereitung getroffen. Unterstehend findet man die Zusammenfassung der Besprechung. Der GEC erfreut sich eines signifikanten Zuwachses in der Anzahl der Stammspieler. 

 Stammspieler:
Alois Becker, Jörn Patzelt, Gerard Rozing, Roland Ühlin, Alex Krause, Wilfried Wittenberg, Manfred Zeidler, Nico Kohler, Walter Kritikos, Simon Leimbeck und Rolf Bossmann. Diese Spieler werden dem Verband gemeldet.

Weiterlesen: GEC Mannschaft in 2017


Begrüßung 2017

Liebe Aktive und Freunde der Tennisabteilung,

es freut uns euch alle im Neuen Jahr begrüßen zu können. Zwar ist es momentan knackig kalt, aber wir wissen, dass bessere Zeiten auf uns zukommen, die in diesem Jahr neben Tennissport, Verbandsspielen, Training und Turniere und auch viele Aufgaben bringen werden. Darüber werden wir euch immer wieder mit Hilfe dieser E-Zeitung informieren.

Weiterlesen: Neujahrsempfang 2017


Stand der Generalsanierung der Tennisplätze

Nach dem Beschluss in der JHV der SG Stupferich im Januar und den Vorbereitungen des Projektteams, bestehend aus Holger Wagensommer und Siegfried Steppe, war es am Montag, 17. Oktober 2016 soweit. Die Bagger der Firma Tennis Klenert rollten an. Es wurde mit dem Abtragen der oberen Deckschicht aus Ziegelmehl begonnen. Eine etwa 10 cm dicke Schicht wurde abgeschoben und zum Abtransport auf Platz 1 aufgehäuft.

Weiterlesen: Stand der Generalsanierung Tennisplätze


Berichte und Protokoll der Abteilungsversammlung 2016

Bei der Abteilungsversammlung am 25. November waren um 20:15 Uhr 13 Aktive und 1 Gast anwesend. Wolfgang Schäfer, Sportl. Leiter und Jugendreferent des TC Mutschelbach, der das Jugendtraining in der Halle übernommen hat, war ebenfalls zugegen. Die Vorstandschaft der SG wurde vertreten vom Referenten Bereich Sport, Andreas Schwemmle, sowie vom Referenten Bereich Technik, Holger Wagensommer. Von 8 Aktiven lag eine Entschuldigung vor.

Weiterlesen: Berichte Abteilungsversammlung 2016